ÜBER STELLETTE

“Words are pale shadows of forgotten names. As names have power, words have power. Words can light fires in the minds of men. Words can wring tears from the hardest hearts.” 


― Patrick Rothfuss, The Name of the Wind

ÜBER MICH

Ich bin Stella, 27 Jahre alt und komme aus dem nördlichen Deutschland. Angefangen mit diesem Blog habe ich im Sommer 2016, da ich meine Leidenschaft zu Büchern mit anderen Literaturfreunden teilen wollte. Als Kind habe ich mich in den Ferien regelrecht in Bibliotheken eingenistet, sofern wir nicht in den Urlaub gereist sind. Stundenlang habe ich mich von einem Buch in das nächste begeben, habe all die Geschichten in mich aufgesogen und war kaum noch davon abzubringen. Schnell wurde also klar, dass ich einen eigenen Ausleihausweiß brauchte, und von nun an ging ich mit Stapeln von Büchern heim und las sie teilweise so schnell weg, dass ich binnen 1-2 Tage wieder Nachschub brauchte. Wenn ihr den Film Matilda kennt, dann könnt ihr euch in etwa meine Kindheit so vorstellen, bloß das meine Eltern nicht so grausig waren. Haha.

Mit den Jahren habe ich mich für neue Dinge interessiert und war ständig mit meiner besten Freundin unterwegs, weshalb die Lust am Lesen irgendwann flöten ging. Es folgten ganz viele neue Hobbys: Kampfsport, Tanzen, Ballett, Klavier, Basteln, die mich alle zeitweilig begleitet haben, bis ich wieder zurück zum Lesen fand (neben weiteren Hobbys) und seither dabei geblieben bin. Wahrscheinlich nicht mehr in dem Ausmaß, wie ich es als Kind getan habe, dafür aber genau mit selbiger Begeisterung.

Neben dem Lesen, liebe ich die Fotografie. Die Passion entdeckte ich auch recht früh für mich. Ganz besonders hat es mir die Monochrome Streetphotography angetan. In der Szene habe ich mich auch einige Jahre bewegt und etliche Momentaufnahmen einfangen können. Ansonsten teile ich auch Bilder zu Büchern auf meiner Instagram-Seite.

Die Natur spielt auch schon mein Leben lang eine große Rolle für mich. Obwohl ich ein geborenes Stadtkind, so hat es mich immer in ländlichere Gegenden gezogen. Ich erinnere mich gerne an die Zeit, als ich für ein Jahr in Bayern gelebt habe. Es war wohl die schönste Zeit dort draußen auf dem Land in mitten von Hügeln und Maisfeldern. Wir sind viel gewandert, haben uns die Berge und Bäche angesehen und aus Quellen Wasser geschöpft um uns zu erfrischen. Auch all meine Reisen haben mich immer wieder in die Natur geführt. Die Liebe dazu hat mich also schon immer begleitet. Auch heute gehe ich gerne durch Wälder und beschreite meine Weg am liebsten zu Fuß.

Neben der Natur ist mir ein umweltbewusstes Leben auch sehr wichtig. Die Ernährung spielt dabei für mich eine große Rolle, weswegen ich mich schon früh gegen Fleisch entschieden habe. Mit den Jahren wurde mir aber klar, dass ich zudem keinerlei tierische Produkte mehr zu mir nehmen wollte und wurde gemeinsam mit meinem Mann vegan. Von heute auf morgen und am dritten Tag waren wir uns einig, dass es die beste Entscheidung unseres Leben sein sollte. Seither hat sich auch mein Lifestyle geändert. Ich lebe bewusster und arbeite stets an mir. Umweltbewusstsein ist mir unter anderem sehr wichtig.

Seit einiger Zeit beschäftige ich mich auch mit dem Thema Interior. Schöner und auch effizienter wohnen. Der Bohemian-Stil hat es mir dabei insbesondere angetan. – Auch weil man da so vieles selber machen kann. Pinterest, ist da, nebenbei bemerkt, auch eine tolle Hilfe und dient mir als Inspiration. Und wer lebt denn nicht gerne wohlig und gemütlich?

Außerdem bin ich ganz vernarrt in kleine Spitze & Chihuahuas und möchte mir meinen Traum vom kleinen Hund eines Tages selber erfüllen. Bis dahin streuner ich also gemeinsam mit meinem Mann durch das Leben, entdecke die große weite Welt und halte dabei all die schönen Momente mit meiner Kamera fest und die ganz Besonderen mit dem Herzen.

BLOG

Diesen Blog führe ich um all meine Gedanken nieder zu schreiben. Hauptsächlich als Lesetagebuch, um mich eines Tages selbst daran erinnern zu können, wie sehr ich bei einem Buch mitgefühlt habe oder eben auch nicht. Insbesondere liebe ich den fantastischen Bereich der Literatur. – Der Name des Windes von Patrick Rothfuss gehört für mich in wirklich jede Buchsammlung und ist eins meiner liebsten Bücher überhaupt. Ich bewege mich aber auch gerne im Jugendbuchbereich, lese manchmal einen Thriller und entdecke Klassiker und historische Werke immer mehr für mich.
Neben Rezensionen schreibe ich aber auch gerne mal über einen Film oder eine Serie, die mich bewegt haben. Außerdem packe ich gerne Pakete aus, weswegen sich hier hin und wieder ein Unboxing tümmelt. An Blogtouren und sonstigen gemeinschaftliche Aktionen beteilige ich mich auch liebend gerne, sofern das Thema passt. Dieser Blog lebt von mir und meinen Gedanken und ich freue mich, wenn du mich auf meiner Reise begleitest.


LESER

Über Anregungen und Anfragen freue ich mich sehr, also scheu dich bitte nicht mich via Email zu kontaktieren. Bitte sende mir bei einer Anfrage ganz einfach ausreichend Informationen zu dir und deinem Projekt zu.

FIRMEN

Sie sind an einer Kooperation interessiert? Dann schreiben Sie mich gerne an. Bitte nehmen Sie immer als erste Kontaktmöglichkeit meine Email-Adresse in Anspruch. Senden Sie mir bitte nicht unaufgefordert Rezensionsexemplare oder Werbeprodukte. Kooperationen nehme ich auf dem Blog in Form eines Blogposts, sowie auf Instagram in Form von Bildern & Stories an, sofern Interesse besteht.

Weitere Informationen: WORK WITH ME

Kontakt: stellette.reads@googlemail.com