Ein Baum für Tomti – Nina Blazon | Rezension

Ein Baum für Tomti – Nina Blazon | Rezension

„Außerdem sind Bäume in der Gruppe besser gegen Wind und Stürme geschützt. Einen einsamen Baum wie die Platane kann der Sturm so schlimm durchschütteln, dass sie sogar umstürzen könnte! Und die Autodrachen nebeln sie auch noch mit stinkigen Gasen zu …“ 

Nina Blazon

REZENSION

Wenn Kinderbücher sich mit unsere Natur auseinander setzen, dann wird mein Gehör immer ganz hellhörig, denn ich finde, wir können nicht früh genug damit anfangen unsere kleinen Erdbewohner unsere Natur näher zu bringen.

In dem Buch geht es um den kleinen Tomti, der sich in der Küche von Maja verirrt hat. Er ist auf der Suche nach einem Baum, aber dort in der Küche ist nur eine viel zu kleine Palme, die nicht so ganz zu ihm passen mag. Kurzerhand entscheiden sie sich, sich gemeinsam auf die Suche nach einem geeigneten neuen Zuhause zu machen.

Tomti ist ein Baumgeist, der sich wegen eines Schlags auf den Hinterkopf an Nichts mehr erinnern kann. Sein Nachname ist ihm ebenfalls entfallen, was die Suche nach einem Baum nicht gerade einfacher gestaltet, da dieser doch einen Hinweis darauf gibt, wo sich der kleine Baumgeist nieder lassen kann.

Maja, ihre kleine Schwester Fini und ihr Freund Konrad verhelfen dem kleinen Tomti bei der Suche nach dem perfekten Baum, und das über ein ganzes Jahr. Tomti hat da ein paar Allergien, die ihm die Suche nicht gerade erleichtern, aber wer sucht, der findet sicher etwas! Während dessen passieren wir jede Menge Baumarten, wie zb den Apfelbaum, Birken, Haselbäume und weitere Baumgeister, die schon darin wohnen. Jedoch das richtige Plätzchen scheint vorerst auf sich zu warten. Spielerisch lernen wir zeitgleich Bäume kennen, wie sie leben und was diese ausmacht. Eine tolle Idee die Baumschule hier unauffällig zu integrieren. Da macht das Lernen definitiv Spaß.

Und wer so richtig auf seine Kosten kommen möchte, findet im Anhang jede Menge an Bäumen, inkl Beschreibung und Abbild des Baumes, Erkennungsmerkmale wie die Blätter, sowie was es noch so über Bäume zu wissen gibt, wie über die Borke, Rinde, das Geschlecht, die Wurzeln und das Miteinander der Bäume. Ich bin mir sicher, Kinder und Erwachsene werden hier jede Menge Freude beim Erforschen und Entdecken haben.

Das Buch ist anregend und nachhallend. Es bietet einiges an Input, ohne gewollt und aufdringlich zu sein. Ein paar magische Aspekte, durch die Idee der Baumgeister, machen dieses Buch auch noch zu einem tollen Abenteuer. Die wunderschönen Illustrationen untermalen das Grünwerk ganz wundervoll! Das Buch vermittelt wie wichtig Liebe, Freundschaft und der Umgang mit unserer Natur ist. Sehr lesenswert, sowie eine tolle Geschenkidee.

KATEGORIE

LESESCHMÖKER
MEHR ÜBER MEIN BEWERTUNGSSYSTEM

BUCHDETAILS

Herausgeber: Carlsen Verlag | Autor: Nina Blazon | ET: 30.08.2019 | Buchlänge: 144 Seiten | ISBN: 978-3551650184 | ERWERBEN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld!

*

Ich stimme zu.