Der Pinguin sucht das Glück – Stefan Beuse & Sophie Greve | Rezension

Der Pinguin sucht das Glück – Stefan Beuse & Sophie Greve | Rezension

„Wenn jeder das täte, was er am besten kann und was ihm am meisten Spaß macht, dachte der Pinguin. Dann wäre doch jeder immer glücklich.“ 

Stefan Beuse

REZENSION

Nachdem ich Die Ziege auf dem Mond schon so toll fand, musste ich natürlich auch mehr über das Glück des Pinguins erfahren. Auch dieses Buch ist schon alleine optisch wieder ein Knaller. Farbenfroh und wundervolle Aquarell-Illustrationen, welche die Geschichte malerisch begleiten.

Der kleine Pinguin soll erwachsen werden und tagtäglich am Flughafen stehen und seiner Arbeit nach gehen. Und warum? Weil das alle Pinguin so machen, also warum erst hinterfragen? Einfach machen, denn jeder muss Dinge verkaufen und sein Geld verdienen.

Auch hier werden wir wieder auf eine poetische Reise mitgenommen. Der intelligente und feinfühlige Stil erinnert mich stark an den kleinen Prinzen, aber steht diesem in keinster Weise nach. Ich liebe es, wie das innere Kind des Pinguins alles hinterfragen möchte und sich nicht einfach nur zu den anderen Pinguin-Arbeitern gesellt, sondern den Laden so richtig aufmischt. Mit seinen Fragen wühlt er nämlich auch die anderen Pinguine auf. Das Buch hält eine wundersame Moral bereit und vor allem, dass man immer auf sein Herz hören sollte.

Natürlich ist es in heutiger Gesellschaft wichtig Geld zu verdienen, aber noch wichtiger ist es eben seine Berufung zu finden. Denn ohne Spaß an der Arbeit, verliert man sich selbst und wird unglücklich. Die Geschichte vom kleinen Pinguin sollten ganz viele da draußen lesen. Vor allem diejenigen, die sich noch nicht gefunden haben und auf der Suche nach dem großen Glück sind. Ich bin mir sicher ihr könnt hieraus Mut und Kraft schöpfen. Ganz egal in welchem Alter man ist, ihr habt immer eine Chance einen neuen Weg einzuschlagen. Mit Mut und Willenskraft.

Ich könnte so ewig weitermachen. Dieses Buch hat mich gänzlich begeistert und überzeugen können. Anregend und Nachhallend. Schnappt euch dieses Buch! Auch als Geschenk eine wunderbare Idee.

„Keiner weiß genau, was Glück ist. Aber du spürst es, wenn du es hast.“

KATEGORIE

LESESCHMÖKER
MEHR ÜBER MEIN BEWERTUNGSSYSTEM

BUCHDETAILS

Herausgeber: Hanser Verlag | Autor: Stefan Beuse | ET: 22.07.2019 | Buchlänge: 64 Seiten | ISBN: 978-3446264267 | ERWERBEN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld!

*

Ich stimme zu.