Fantasy-Challenge 2019

Fantasy-Challenge 2019

Meine Lieben, ja, wir haben schon bald März, und es scheint vielleicht ein wenig verspätet sich jetzt noch für eine Jahreschallenge anzumelden, aber das ist okay, denn hierbei geht es wirklich nur um eine persönliche Herausforderung für mich selbst. – Ich werde hiermit nämlich weder irgendwelche Punkte sammeln, noch irgendetwas gewinnen können, was mir ganz Recht ist. Denn in diesem Jahr steht bei mir nämlich im Fokus, intuitiver nach Bücher zu greifen. – Bücher, auf die ich spontan Lust habe. Außerdem lese ich für mein Leben gern im Fantasy-Bereich, weswegen die FANTASY-CHALLENGE gerade recht um die Ecke kommt. Im übrigen ist der Kopf des ganzen die wunderbare Maren von Miss Naseweis (schaut vorbei). Sie liest zu 90% Fantasy, weswegen ihr der Gedanke der folgenden Auflistung kam:

DIE AUFGABEN

Aufgaben, bei denen die Handlung der Bücher bestimmte Merkmale erfüllen soll:

  1. Lies ein Buch, in dem es eine fiktive Sprache gibt.
  2. Lies ein Buch, in dem mindestens drei unterschiedliche Völker existieren.
  3. Lies ein Buch, in dem es einen Drachen gibt.
  4. Lies ein Fantasybuch, in dem der Protagonist / die Protagonistin älter als 20 ist.
  5. Lies ein Fantasybuch, dessen Handlung in unserer Welt spielt.
  6. Lies ein Fantasybuch, in dem mindestens drei Personen die Hauptrolle spielen.
  7. Lies ein Fantasybuch, das in der Vergangenheit spielt.
  8. Lies ein Buch, in dem es Gestaltwandler gibt.
  9. Lies ein Buch, in dem Mythen und Sagen zentral sind.
  10. Lies ein Fantasy-Buch, in dem es Piraten gibt.
  11. Lies ein Buch, in dem Superhelden vorkommen.
  12. Lies ein Buch, in dem es ein sprechendes Tier gibt.
  13. Lies ein Buch, in dem es magische Waffen gibt.
  14. Lies ein Buch, in dem Götter eine Rolle spielen.
  15. Lies ein Buch, in dem es Elfen gibt.
  16. Lies ein Buch, in dem Hexen vorkommen.
  17. Lies ein Fantasybuch, in dem der Antagonist / die Antagonistin ein König / eine Königin ist.
  18. Lies ein Fantasybuch, in dem eine lange Reise unternommen wird.
  19. Lies ein Fantasybuch mit Dieben / einer Diebesgilde.
  20. Lies ein Fantasybuch mit einem gescheiterten Helden.
  21. Lies ein Fantasybuch mit einem fiesen Cliffhanger.[Grindelwalds Verbrechen – J.K. Rowling]
  22. Lies ein Fantasybuch, in dem der Protagonist / die Protagonistin eine bestimmte Ausbildung absolviert.
  23. Lies ein Fantasybuch mit einem überraschenden Plot Twist.
  24. Lies ein Fantasybuch, in dem es einen überragenden Bogenschützen / eine überragende Bogenschützin gibt.
  25. Lies ein Fantasybuch, in dem ein Rätsel gelöst werden muss.
  26. Lies ein Fantasybuch, in dem zwei Welten parallel existieren.
  27. Lies ein Fantasybuch, in dem es eine epische Schlacht gibt.
  28. Lies ein Fantasybuch, das nicht Teil einer Reihe, sondern ein Einzelband ist. [Weihnachten auf der Lindwurmfeste – Walter Moers]
  29. Lies ein Buch mit Geistern.
  30. Lies ein Fantasybuch, in dem es ein Portal gibt.

Aufgaben, bei denen die Bücher bestimmte Merkmale erfüllen sollen:

  1. Lies drei Fantasybücher, in denen eine Karte abgebildet ist.
  2. Lies ein Fantasybuch, dessen Titel aus einem Wort besteht.
  3. Lies ein Fantasybuch, das 800 Seiten hat.
  4. Lies ein Fantasybuch, das es nur als e-Book gibt.
  5. Lies ein Fantasybuch, unter dessen Schutzhülle sich ein kleines Kunstwerk verbirgt.
  6. Lies ein Fantasybuch, in dem es Illustrationen, Tagebucheinträge etc. gibt.
  7. Lies ein Fantasybuch, das ein Namensregister beinhaltet.
  8. Lies ein Fantasybuch, das unter 400 Seiten hat.
  9. Lies ein Fantasybuch, das es bereits als Taschenbuch und als Hardcover gibt.
  10. Lies ein Fantasybuch, das laut Klappentext als „der neue Tolkien“ gehandelt wird.

Sonstige Aufgaben …

  1. Beende drei Fantasy-Reihen/-Trilogien/-Dilogien. [Monsters of Verity, ]
  2. Lies ein Fantasybuch, das bereits seit zwei Jahren auf deinem SuB liegt.
  3. Lies eine phantastische Graphic Novel.
  4. Lies ein Fantasybuch, das bereits verfilmt wurde oder demnächst verfilmt wird.
  5. Lies ein Fantasy-Debüt. [Die Verlobten des Winters – Christelle Dabos]
  6. Beginne drei neue Fantasy-Reihen/-Trilogien/-Dilogien.
  7. Lies ein Fantasybuch eines deutschsprachigen Autors / einer deutschsprachigen Autorin.
  8. Lies drei Neuerscheinungen aus 2019 aus dem Fantasy Genre.
  9. Lies ein Fantasybuch, das stark gehypt wird. [Heartless – Sara Wolf]
  10. Rereade ein Fantasybuch.

So das sind insgesamt 50 Aufgaben, die ich nach und nach durchstreichen und sofern eine Rezension vorhanden ist, verlinken werde. Im kommenden Jahr gibt es dann das Fazit. Falls ihr auch noch mitmachen möchtet, dann könnt ihr euch ganz einfach die Fragen hier bei der lieben Maren kopieren und #NaseweisFantasyChallenge verwenden.

Ich bin gespannt was 2019 an fantastischen Abenteuern auf mich warten und ich werde diese Liste immer up-to-date halten.

Seid ihr auch bei der Fantasy-Challenge dabei? Oder macht ihr bei einer anderen Challenge mit?

4 Kommentare

  1. evilgenius
    26. Februar 2019 / 23:44

    Hey ^^
    Bis jetzt habe ich Challenges immer ignoriert, aber ich denke, an dieser hier werde ich – ganz für mich – teilnehmen. Und zwar nicht nur, weil sich alles um Fantasy dreht, sondern vor allem, weil der Ehrgeiz, Aufgaben abzuhaken, beim SuB-Abbau hilft, vor allem wenn ich mal wieder davor stehe und bemerke, dass ich eher Lust auf ein anderes Buch hätte, das sich nicht bereits in meinem Besitz befindet … Ja, dieser Ehrgeiz wird die Leselust definitiv ankurbeln xD

    • Stella
      Autor
      27. Februar 2019 / 9:21

      Huhu : )

      das klingt doch nach einem tollen Plan. Ich seh es ja auch als persönliche Challenge für mich. Die Einstellung deines SUB´s gegenüber ist doch auch schon Ansporn genug. Bin mal gespannt, wie die Liste am Ende des Jahres aussieht. Spaß habe ich auf jeden Fall jetzt schon daran.

      Liebe Grüße, Stella

  2. 6. März 2019 / 14:16

    Oh Gott, na das nenne ich mal eine sehr umfangreiche Challenge, die wirklich super interessant klingt, die ich allerdings wahrscheinlich niemals schaffen würde haha zumindest nicht innerhalb eines Jahres, dafür lese ich einfach zu wenig Fantasy. Das Interesse an diesem Genre ist bei mir in den letzten Monaten/Jahren etwas geschwunden muss ich gestehen, aber nachdem ich mich jetzt endlich mal an das Game of Thrones Epos von George RR Martin heran getraut habe, entdecke ich meine Liebe für das Fantasy Genre wieder neu, insbesondere auch für das High Fantasy Genre. Vielleicht lag mein verloren gegangenes Interesse auch einfach daran, dass mir die Bücher, die ich gelesen habe, einfach nicht mehr anspruchsvoll genug waren. Das soll natürlich nicht heißen, dass sie schlecht sind, ich denke nur, dass ich so langsam aber sicher vollends auf dem Jugendbuch Genre herauswachse und lieber andere Bücher lese, mit mehr Tiefgang, einem grandiosen Worldbuilding etc. pp. Wobei es da natürlich Ausnahmen gibt, wie z. B. Nevernight, ich glaube das gehört ja auch noch eher zu Jugendbuch oder?

    Jedenfalls entwickle ich gerade wieder eine neue Liebe zu diesem Genre, wenn auch langsam und hoffe, dass ich in den nächsten Monaten und Jahren wieder mehr in diese Art von Büchern eintauchen kann/werde.

    Ich wünsche dir jedenfalls ganz viel Erfolg bei dieser Challenge und allem voran natürlich ganz viel Spaß 🙂

    Liebste Grüße
    Ivy

    • Stella
      Autor
      7. März 2019 / 9:14

      Haha Ivy, witzig wie du das siehst : )

      Klar, ist sie umfangreich, aber wenn man Fantasy gerne liest, ist ja gerade das so spannend, wie ich finde. Ich gehe die Challenge aber auch recht locker an und lese jetzt nicht ausschließlich Fantasy, um Punkte abzuhacken. Ich mag andere Genres auch einfach zu gerne dafür bzw liebe die Abwechslung. Und zum Fantasy sind wir uns recht einig. Ich habe Mitte letzten Jahres auch High Fantasy für mich entdeckt und danach jede Menge Fantasybücher in Frage gestellt, die ich zuvor gelesen habe. Schon komisch, wie sich der Geschmack verändert, aber auch positiv, denn man entwickelt sich ja so oder so auch mit den Jahren weiter.
      Bei Nevernight bin ich ja zwiegespalten, was das Genre betrifft. Inhaltlich würde ich es wahrscheinlich nicht jedem Jugendlichen empfehlen, da es ja schon mal blutrünstiger zugehen kann haha.

      Tausend Dank für dein liebes Kommentar.
      Liebe Grüße, Stella

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld!

*

Ich stimme zu.