Der Weihnachtosaurus – Tom Fletcher | Rezension

Der Weihnachtosaurus – Tom Fletcher | Rezension

„Wenn man in die gütigen, freundlichen Augen des Weihnachtsmanns blickte, schmolzen sofort alle Sorgen und jeder Kummer wie Eiszapfen in der Sonne.”
– Tom Fletcher

BUCHDETAILS

Herausgeber: cbt | Autor: Tom Fletcher | Übersetzung: Franziska Gehm | Originaltitel: The Christmasaurus | Erscheinungstag: 02.10.2017 | Buchlänge: 384 Seiten | ISBN: 978-3570164990 | Preis: Hardcover 14,99€  | ERWERBEN

REZENSION

Es ist schon ein ganzes Weilchen her, als ich den Weihnachtosaurus beendet und geliebt habe, aber da wir uns ja schon wieder quasi in der Vorweihnachtszeit befinden, dachte ich mir ich nehme es nun zum Anlass euch das gute Stück ein wenig vorzustellen. Das Buch strahlt schon optisch Weihnachten aus. Der kleine Junge auf dem Dinosaurier in mitten einer frostigen Landschaft. Und diese zwei Gefährten sollen von nun an einen gemeinsamen Weg bestreiten.

Der Junge William wünscht sich nichts sehnlicher als einen wahren Freund, so wendet er sich mit diesem Wunsch an den Weihnachtsmann, denn er glaubt nichts anderes könnte ihn glücklicher machen. So wird William´s Wunsch erfüllt und sein Leben nimmt von nun an rasant Fahrt auf.
Was ich total schön und zuckersüß zugleich fand, ist das hier Probleme eines jeden Kindes beiläufig erwähnt werden und unterschwellig besprochen werden. Vor allem geht es hierbei um Zusammenhalt, Liebe und Mut. – In der Familie, sowie auf dem Schulhof. Und damit wir auch ein schönes Weihnachtsfest erwarten können, machen sich alle daran, dass es auch so bleibt.

Tom Fletcher erzählt eine rührendes Weihnachtswunder, welches für strahlende Augen unterem Weihnachtsbaum sorgen wird – Da bin ich mir ganz sicher. Das Buch spielt nicht nur an Weihnachten, sondern ist das reinste Weihnachtsparadies. Von Elfen über Rentiere bis zum Weihnachtsmann ist alles dabei und lässt das Kinderherz höher schlagen. Doch nicht alles geht am Weihnachtsabend glatt, eine unverhoffte Überraschung erwartet uns, es wird chaotisch bunt und das Ende ist einfach nur herzerwärmend.

Dieses Buch bietet jede Menge Spannung und es macht durch die liebevollen Illustrationen wahnsinnig Spaß es zu durchforsten. Wenn ihr also noch auf  der Suche nach einem passenden Weihnachtsgeschenk für eure kleinen Geschwister, Nichten/Neffen oder Bekannte seid, dann kann ich euch diesen Schatz hier empfehlen.

Für mich ein Highlight. Für euch ganz sicher auch. Mit Rentier-Galopp ab in die Kategorie LITERATURKUNSTWERK.

AUTOR/IN

Tom Fletcher, geb. 1985, erreicht in Großbritannien ein Millionenpublikum. Seinen Social Media-Aktivitäten folgen Hunderttausende begeisterter Fans auf Youtube, Instagram, Twitter und Facebook. Viele Hits, die er als Leadgitarrist und Sänger für seine Band McFly geschrieben hat, landeten in den britischen Charts. Vor einiger Zeit hat er sich nun noch sehr erfolgreich dem Schreiben von Büchern für Kinder zugewandt. Der Weihnachtosaurus, sein erster Kinderroman, bringt zwei seiner großen Leidenschaften, Weihnachten und Dinosaurier, zusammen und wurde ein Welt-Bestseller. Tom lebt mit seiner Familie in London. Jedes Jahr ab dem 27.12. zählt er die Tage bis Weihnachten.

Quelle: Random House

KLAPPENTEXT

Die Weihnachtswichtel am Nordpol sind ganz aus dem Häuschen, als sie tief im Eis ein geheimnisvolles Ei entdecken. Der Weihnachtsmann höchstpersönlich brütet das Ei unter seinem dicken Po aus. Zur Verblüffung aller schlüpft ein freundlicher kleiner Dinosaurier: der Weihnachtosaurus. Zufällig schickt zur gleichen Zeit, tausende Kilometer entfernt, ein kleiner Junge namens William seinen Wunschzettel an den Weihnachtsmann ab: Er wünscht sich einen echten Dinosaurier. Als William und der Weihnachtosaurus einander in der Weihnachtsnacht begegnen, erleben die beiden nicht nur ein fantastisches, zum Brüllen komisches Abenteuer, sondern auch, was es heißt, den Wünschen seines Herzens zu folgen.

Quelle: Random House

6 Kommentare

  1. 6. November 2018 / 19:53

    Kann dir nur zustimmen, meine Liebe! Habe das Buch geliebt und kann es nur weiterempfehlen. 😍 ich kann’s kaum erwarten, es irgendwann meinen eigenen Kindern vorzulesen und in deren begeisterten Gesichter zu blicken. 💓

    • Stella
      Autor
      7. November 2018 / 7:45

      Wie lieb, dankeschön : )
      Du sagst es. Zum Vorlesen eignet es sich auch einfach perfekt ♥

  2. 7. November 2018 / 8:29

    Liebe Stella,

    ich kann dir wirklich nur zustimmen. Dieses Buch ist absolut wunderbar. Ich habe es letztes Jahr im Dezember gelesen und habe mich dabei nicht nur in das Buch, sondern auch in den Autor verliebt. Er liebt Weihnachten und Dinosaurier genauso sehr wie ich haha yay <3 😀 Für mich war das Buch auch ein absolutes Highlight und ich werde es in diesem Jahr sicherlich noch einmal rereaden!

    Liebste Grüße
    Ivy

    • Stella
      Autor
      7. November 2018 / 13:20

      Huhu Ivy : )

      hab lieben dank ich wiederum kann dir auch nur zustimmen. Es ist auf jeden Fall ein Buch, dass man jedes Jahr wieder zur Hand nehmen kann. Weihnachten kann kommen yay : )
      Ganz viel Spaß, wenn du es demnächst wieder verschlingen wirst .

      Liebst, Stella

  3. 7. November 2018 / 16:16

    Oh Stella,

    ich liebe, liebe, LIEBE dieses Buch!
    Ich spiele auch schon mit dem Gedanken es zur Weihnachtszeit einfach noch einmal zu lesen, weil ich es unglaublich schön fand. Mit Abstand das beste Weihnachtsbuch, das ich bisher gelesen habe.

    Drück dich
    Jill

    • Stella
      Autor
      8. November 2018 / 10:49

      Es ist einfach so schön gell? Ich finde es auch bezaubernd und klar GO for it! Du wirst es sicher wieder genauso lieben hihi 🙂
      Liebst, Stella

Schreibe einen Kommentar zu Stella Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld!

*

Ich stimme zu.