MONTHLY – Buchiges im Januar

der erste Monat im Jahr ist schon wieder Vergangenheit. – Unfassbar oder? Im Januar war ordentlich was los und nebenbei bin ich wieder ein Jahr älter geworden. Das war wohl auch der Grund dafür mich selbst belohnen zu müssen. Schließlich habe ich mir ständig neue Bücher gekauft. ^^
Lesetechnisch war es zumindest von der Seitenanzahl gleich dreimal so viel wie im Vormonat. In der Hinsicht scheinen meine Vorsätze zu fruchten.

Neben dem Lesen war ich auch total im Blu-ray und Netflix-Fieber. Ich habe die siebte PLL Staffel gesuchtet und egal wie abgedreht ihr es findet – Ich habe es geliebt. ♥ Zu schade, dass es nun vorbei ist.
Ansonsten habe ich sämtliche Filme (meistens re-watch) mit meinem Herzmann geschaut. Unter anderem Avatar, die Batman-Trilogie, Taken, Titanic die LOTR und Hobbit Filme und mehr. Ziemlich bunt gemischt. Von Romanze, Doku, Action über Fantasy war da alles dabei. Ist schon zu nem abendlichen Ritual geworden.
Habt ihr etwas besonderes gesehen?

Und nun zum BUCHIGEN

Vorab mein persönlicher Zwischenstand:

Richelle Mead – The Promise
Sarah J. Maas – Kriegerin im Schatten ToG #2
Paolo Cognetti – Acht Berge
Angelika Diem – Schattenthron
Sarah Ricchizzi – Einmal im Jahr für immer
Jay Kristoff – Nevernight
Nicola Yoon – The Sun is also a star
Kasie West – P.S. Ich mag dich
Mariella Heyd – Die Braut des blauen Raben
Cassandra Clare – Lord of Shadows
Jane Austen – Stolz und Vorurteil
Colleen Hoover – Nur noch ein einziges mal
J.K. Rowling – Was wichtig ist
Matt Haig – Echo Boy
Walter Moers – Stadt der träumenden Bücher (Comic)
Kerstin Gier – Rubinrot
Chris Callaghan – Schokopokalypse
Jeff Zentner – Zusammen sind wir Helden

ungelesen | lese ich gelesen

6 Bücher  inkl. einer Graphic Novel habe ich verschlungen. Drei weitere habe ich nur angefangen und nehme ich wieder mit in den Folgemonat.

Statistik:
6 Bücher | 1504 Seiten | ca. 48 Seiten pro Tag

Was wichtig ist ist ein sehr emotionales und schönes Buch. Ich denke ich werde euch da auch eine Kurzrezi zu verfassen, da ich finde es sollten ein paar mehr Leute lesen!
Die Schokopokalypse war wahrlich ein schokoladiges Abenteuer. – Wenn ihr Schoki mögt, werdet ihr das Buch lieben.
Rubinrot bzw die Trilogie habe ich vor einiger Zeit komplett gesehen und geliebt (Auch wenn die Meinungen auseinander gehen – Mir egal!^^) und dachte mir ich muss die Bücher auch endlich mal lesen und was soll ich sagen. – Es war toll und ich steh total auf Zeitreisen! Definitiv eine Empfehlung.
Echo Boy war trotz der Sci-Fi Elemente super emotional und spannend. Es ist zwar nicht mein liebstes Buch von Matt Haig, aber super für muckelige Abende!
Der erste Band Buchhaim von Moers´Die Stadt der träumenden Bücher, war meine erste Graphic Novel und ich liebe sie! Dennoch würde ich allen, die den Roman nicht kennen, raten es zuvor zu lesen und sich danach auf das bunte Abenteuer zu stürzen. Meine Rezi findet ihr hier. 

Mein Vorhaben für Februar im Überblick:

Richelle Mead – The Promise
Kasie West – P.S. Ich mag dich
Mariella Heyd – Die Braut des blauen Raben
Holly Black – The Cruel Prince
James Nicol – Arianwyn
Kirsten Reinhardt – Der Kaugummigraf
Walter Moers – Die Stadt der träumenden Bücher (Band 2 Grahic Novel)
Maja Köllinger – Madness
Jay Kristoff – Nevernight
Colleen Hoover – Nur noch ein einziges mal

Dieses mal habe ich meine Liste gekürzt und ein paar andere Bücher drauf gesetzt. Mal Schauen was der Februar so bringt.

Wie bereits erwähnt ist die Neuzugänge-Liste dieses mal extrem ausgeartet:

KÄUFE

  • J.R.R. Tolkien – The Hobbit & The Lord of the Rings Box
  • Miss Peregrine´s Peculiar Children Box 
  • Grishaverse Box
  • Holly Black – The Cruel Prince
  • Kathleen Glasgow – Girl in Pieces
  • Sandhya Menon – When Dimple met Rishi
  • Christina Henry – Lost Boy
  • Meloy Ellis – Wildwood
  • Karen M. McManus – One of us is lying
  • George R.R. Martin – Das Lied des Eisdrachen
  • Kit de Waal – Mein Name ist Leon

Komischerweise habe ich mir gleich drei Schuber gekauft, nachdem ich mal erwähnt habe, dass ich diese garnicht mehr mag. Mir gefällt das einfach optisch im Regal nicht, weswegen ich die Bücher auch ohne Box einsortieren werde. Bei dem Hobbit-Schuber mache ich eine Ausnahme, da das Kunstleder mit Prägung schon was her macht.^^
Dann sind eine Menge englische Bücher eingezogen, weil mein Vorhaben ist ja jetzt monatlich ein Büchlein auf die Leseliste zu packen. Einerseits um mein Englisch zu verbessern, andererseits um auch die neusten Neuerscheinungen gleich mitlesen zu können. Anfangen werde ich im Februar mit The Cruel Prince. – Die Story klingt einfach mega gut!
Ansonsten habe ich mir noch 2 Bücher bei Arvelle geschnappt, da die mit Versandkostenfrei gelockt haben.^^

GEBURTSTAGSGESCHENKE

  • Haruki Murakami – Sputnik Sweetheart
  • Mona Kasten – Feel Again
  • Walter Moers – Zamonien
  • Colin Meloy – Under Wildwood
  • V.E. Schwab – A Gathering of Shadows
  • V.E. Schwab – A Conjuring of Light

Zum Geburtstag habe ich mir eigentlich nichts gewünscht, vor allem keine Bücher! Einfach weil ich selbst schon zuviel gekauft hatte Aber ein paar Leute wollen einem ja dann doch etwas andrehen, worüber ich mich natürlich sehr gefreut habe. ♥
An meinem Purzeltag selbst war ich mit meinem Mann on Tour und als wir an einem Buchladen vorbei kamen meinte er. „Such dir was aus“. Das lässt sich ein Bücherwurm nicht zweimal sagen und aus „was“  sind dann die ersten drei Büchlein geworden, die ich alle ganz unbedingt haben musste und auch bald verschlingen mag!
Und die unteren 3 Bücher sollten eigentlich garnicht da stehen, da mir zwei lieber Bookstagramer-Freundinnen den Bloomsbury-Schuber von Harry Potter zum Geburtstag geschickt hatten. Nur hatte ich den leider schon.^^ Das war nicht schlimm, ich hab den einfach fix umgetauscht und dafür nun meine ADSOM Hardcover Reihe vollständig. Außerdem sammel ich aktuell die Wildwood Bücher zusammen. 
Ein riesen Dank an den Herzmann und meine liebsten Kathi & Romi.

KOOPERATION

  • Erin Summerhill – Auf immer gejagt
  • Stefanie Lasthaus – Das Frostmädchen
  • A. Kaufmann & M. Spooner – These Broken Stars (Sofia und Gideon)
  • A. Kaufmann & M. Spooner – These Broken Stars (Jubilee und Flynn)

Arvelle hat mir netterweise einen Gutschein zur Verfügung gestellt und ich habe mir einige Bücher aussuchen dürfen. Einen Teil habe ich aus eigener Tasche bezahlt, da ich mich mal wieder nicht entscheiden konnte und das Angebot war einfach mal wieder zu verlockend! Hier sag ich mal nichts Großes zu. Alle Bücher standen ewig auf der Wunschliste und wohnen nun hier.

REZENSIONSEXEMPLARE

Ein riesen Dankeschön an alle Verlage/Autorin, die mir folgende Büchlein gesandt haben:

  • James Nicol – Arianwyn
  • Kirsten Reinhardt – Der Kaugummigraf
  • Maja Köllinger – Madness
  • Walter Moers – Die Stadt der träumenden Bücher (Teil 2: Die Katakomben)

Die ersten beiden Schätze hat mir Carlsen zur Verfügung gestellt. Ich freu mich so auf die Bücher!
Madness soll eine Neuerzählung zum Wunderland sein. Das kann nur gut werden!
Und Moers – Graphic Novel ich komme!

BUCHBOXEN

Eine Buchbox hat mich erreicht, in der sich folgendes Buch verbarg:

Wie erwähnt habe ich mir das Buch schon gekauft gehabt, dennoch freue ich mich riesig darüber. Denn passender Fanmerch war gleich in der Fairyloot mitenthalten! Ich freu mich ja so auf die Story, dass es kaum auszuhalten ist^^

Im Januar habe ich Euch von meinen Vorsätzen erzählt, meine Rückblende + Gewinnerauslosung zur #LDNH geschrieben und euch von meinem buchigen Dezember erzählt. Außerdem habe ich von meinen Highlights und meinem Lesejahr 2017 berichtet. Ausgepackt habe ich die Fairyloot zum Thema OH SO REGAL, sowie die Owlcrate Junior zum Thema ABRA CADABRA. Rezensiert habe ich Die Verzauberung der Schatten und Moers´Buchhaim. Und zu guter letzt habe ich mich dem #Carlsen-Tag angeschlossen.

Wie geplant, habe ich es geschafft wieder aktiver zus ein, wobei noch ein wenig Luft nach oben ist, soviel wie ich mitzuteilen habe.^^
Und bei Euch so? Wie lief euer Januar ab?

6 Comments

  • Reply Books of Tigerlily 7. Februar 2018 at 19:59

    Hello 😊 Cruel Prince lese ich gerade finde es ziemlich gut bisher. When Dimple met Rishi War letztes Jahr mein Summer Read, den ich sehr genossen habe. Und den Herr der Ringe- Schuber muss ich glaube ich auch haben, er sieht so schön aus 😍 liebe Grüße, Isa

  • Reply msmedlock 8. Februar 2018 at 10:42

    Hallo, Liebes!
    Arrg, ich brauche diese LotR-Box. Vielleicht würde ich die Bücher dann auch mal lesen, verflixt! 😛
    Ich habe das Gefühl, dass die Grisha-Bücher in letzter Zeit wieder stark im Kommen sind. Die kamen doch schon vor Jahren raus oder irre ich mich da? Ich scheine sie nur überall zu sehen, auf Blogs und auf Instagram. Genauso geht’s mir mit Cruel Prince.
    Schön, dass dir Rubinrot gefallen hat. Ich habe die Bücher damals gesuchtet, das war gar nicht mehr normal. 😂 Die Filme habe ich, nachdem ich vom ersten so enttäuscht war, nicht mehr weitergeschaut. Aber ich glaube, wenn man die Filme zuerst schaut und dann die Bücher liest, ist man angenehm überrascht. Viel Spaß mit den anderen beiden Teilen. 🙂
    LG, m

  • Reply Nicci Trallafitti 8. Februar 2018 at 10:45

    Liebe Stella,
    ich hoffe du hattest einen zauberschönen Geburtstag!
    Aber der Besuch im Buchladen mit dem Herzensmann klingt schon sehr danach 🙂
    Da hast du ja einige tolle Neuzugänge. Auf The Cruel Prince bin ich auch schon sehr gespannt.
    Madness hat mir leider nicht sooo gut gefallen, aber ich bin natürlich super gespannt was du sagen wirst.

    Liebe Grüße,
    Nicci

  • Reply Lovin-Books 8. Februar 2018 at 14:57

    Liebe Stella,

    ich bin schon sehr gespannt, wie dir PS: Ich mag dich gefallen wird. 🙂 Ich fand es echt klasse.

    Bei Arvelle kann ich dich so gut verstehen. Das ist auch mein Verderben und ich bestelle da auch echt oft. ^^

    Hab einen tollen Tag

    Liebste Grüße
    Sonja <3

  • Reply Jill von Letterheart 8. Februar 2018 at 16:44

    Huhu Liebes❤

    Das sieht doch nach einem abwechslungs- und vor allem ereignisreichen Monat aus!
    Die Stadt der träumenden Bücher ist gestern auch bei mir eingezogen und ich freue mich schon unglaublich doll auf diese Geschichte!
    Du hast so tolle Bücher auf seiner Liste stehen – ich liebe, liebe, LIEBE Nevernight! Habe ich das schon einmal erwähnt? 😀
    Bei The Promise bin ich besonders gespannt auf deine Meinung, weil es noch auf meinem SuB liegt.

    Drück dich ❤ Jill

  • Reply beautyandthebook26 17. Februar 2018 at 13:47

    Huhu liebes 💕

    Da hattest du aber einen wirklich buchigen Monat mit unheimlich vielen Neuzugängen 😍

    The cruel prince lese ich aktuell und es gefällt mir sehr 🤗

    Drück dich 😍

  • Kommentar verfassen