Lesemonat April

Lesemonat April

Laaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaang ist´s her – Aber nun bin ich wieder motiviert und freue mich zu bloggen und mich mit euch auszutauschen. Grund meiner Abwesenheit hier auf dem Blog ist schlicht und einfach eine kleine Auszeit, die ich mir – spontan wie ich bin – genehmigt habe, um danach wieder vollends durchzustarten^^ ♥ Natürlich habe ich durch den knappen Monat Nachholbedarf und möchte euch heute meinen Lesemonat April vorstellen. Mit der Auszeit fielen die Monate auch kürzer aus. Und nun viel Spaß beim Lesen. ♥

Insgesamt sind es 2 Bücher an der Zahl geworden: 

    • Sebastian Fitzek – Achtnacht / 400 Seiten / 4 Stellettes
  • Gelesen:
    2 Bücher / 944 Seiten / ca. 31 Seiten pro Tag

Angefangen habe ich den April mit Morgen lieb ich dich für immer von Jennifer L. Armentrout*. Das Buch hat mir ganz gut gefallen, allerdings war es kein klassisches Armentrout-Büchlein. Ein paar Stellen waren mir zu laaaang gezogen, aber an sich war es eine schöne Geschichte. Man hätte die Emotionen komprimiert besser verpacken können. Mehr dazu könnt ihr gerne auch meiner bereits veröffentlichten Rezension entnehmen.

Das nächste und letzte April-Buch war dann eines meiner liebsten Thriller-Autoren: Achtnacht von Sebastian Fitzek*. Die Idee hinter dem Buch und die Anregung durch den Film The Purge hat es interessant gemacht. Das Buch war spannend, wie ich es nicht anders von dem Autor kenne. Das gewisse Etwas hat mir dann aber doch zum 5-Sterne-Buch gefehlt. In zuvorigen Romanen habe ich einfach noch MEHR mitgefiebert und war letztlich immer überrascht – Gerade zum Ende. Hier war es mehr oder weniger offensichtlich was geschieht – Aber das liegt ja auch immer im Auge des Betrachters bzw wie „Thriller-erfahren“ man schon ist. Nichtsdestotrotz ein gutes und lesenswertes Buch.

Zwei Bücher – Wow was für eine Leistung im April^^ Aber solange es Spaß macht ist es für mich okay ♥ Seit auf den Mai Lesemonat bitte gefasst, da war es auch nicht mehr

Wie schauts bei Euch aus? Meinungen zu den Büchern?

*Amazon Affiliate Links – Wenn darüber kaufst, erhalte ich eine minimale Provision. Für Dich ändert sich jedoch nichts am Kauf! Lediglich unterstützt du mich damit. 

Kommentar schreiben

  1. 31. Mai 2017 / 11:42

    2 Bücher sind doch vollkommen okay^^ Es geht beim lesen ja nicht darum möglichst schnell viele Bücher zu lesen sondern um den Spaß:)

    • 31. Mai 2017 / 11:56

      Hey:)
      ….Ohhh da brauchst du dir keine Gedanken machen. Ich sehe das immer locker und ich schaffe nun mal wie ich schaffe ..Mal mehr …mal weniger und bin damit auch zufrieden 😉 Spaß steht bei mir stets im Vordergrund 🙂
      Liebste Grüße an Dich ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld!

*

Ich stimme zu.