Dich immer wiedersehen – Jennifer E. Smith | Rezension

Dich immer wiedersehen – Jennifer E. Smith | Rezension

Würde man eine Landkarte von den beiden zeichnen, ausgehend von ihren Start- und Zielpunkten, dann würden die zugehörigen Linien voneinander wegführen wie gegenpolige Magneten.

– Jennifer E. Smith

BUCHDETAILS

Herausgeber: Carlsen Verlag
Erscheinungstermin: 28. Juli 2016
Buchlänge: 336 Seiten
ISBN: 978-3551556592
Preis: HC 17,99€ / Ebook 12,99€
Erwerben

KLAPPENTEXT

Stromausfall in New York: Lucy und Owen lernen sich irgendwo zwischen dem 10. und 11. Stock kennen, steckengeblieben im Fahrstuhl eines Hochhauses. Doch auch in völliger Dunkelheit sind sich die beiden gleich sehr sympathisch. Als sie nach ihrer Rettung durch die dunklen Straßen von Manhattan schlendern, steht für beide fest, dass sie ziemlich gut zusammenpassen. Doch mit dem Strom kehrt leider auch die Realität zurück: Lucy wird mit ihren Eltern in wenigen Tagen nach Europa ziehen. Wann und wo wird sie Owen wiedersehen?

AUTOR|IN

Jennifer E. Smith wuchs in der Nähe von Chicago auf und studierte an der Colgate University. Sie hat bisher fünf Jugendbücher veröffentlicht, die in über 30 Sprachen übersetzt wurden. Heute lebt und arbeitet Jennifer E. Smith in New York City.

Quelle Carlsen

MEINUNG

Von der Autorin bin ich schon seit einiger Zeit angetan, so dass auch das neuste Buch auf meine Wunschliste gelangt ist. Als ich erfahren habe, dass es auch wieder bei Carlsen erschienen ist, musste ich natürlich als Bloggerin dort anfragen und freute mich sehr über die Rezensionsmöglichkeit. Besten Dank an dieser Stelle.

Auf dem Cover verbirgt sich die New Yorker Skyline in schönem Farbverlauf mit einem händchenhaltenden Pärchen in Silhouettenform. Das Gesamtbild ist in Briefmarken aufgeteilt und gleichzeitig eine ganze Postkarte – Erst zusammen ist es komplett. Setzt man sich ein paar Minütchen mit dem Cover auseinander, sieht man schon die bevorstehende Gefühlswelt, die sich hinter dem Buchdeckel verbirgt. Auch die Innen-Gestaltung ist sehr schön anzusehen – Die Kapitel sind jeweils mit einem Post-Stempel versehen und lassen uns ein Teil der Reise sein.

Das zuletzt gelesene Buch im Jahre 2016 bringt immer etwas Melancholie mit – Wie auch hier. Jennifer E. Smith weiß ihre Leser im leisen Ton emotional an der richtigen Stelle zu packen. Ihr Schreibstil fällt einfach aus dem typischen Jugendbuch-Raster raus. Es sind gerade diese ruhigen Zeilen, die mich wieder an meine jüngsten Jahre erinnert haben.

Die zwei Hauptprotagonisten Owen und Lucy treffen durch einen blöden Zufall aufeinander, stehen eine gemeinsame Nacht durch, es knistert und scheint sich etwas anzubahnen. Am nächsten Tag ist der Trubel vorüber, beide gehen ihre Wege und doch finden sie immer wieder zueinander. Ob es ein Happy End gibt überlasse ich den Lesern unter Euch.

Beide Hauptcharaktere gingen mir sehr Nahe – ich empfand sie als sehr greifbar und konnte mich sehr gut einfühlen. Auch die Tatsache, dass noch weitere Familienmitglieder inkludiert worden sind und auch das Drum-Herum sehr intensiv geschildert wurde, hat die Geschichte für mich Besonders gemacht.

Wer ein Fan von der Autorin ist, wird mit dem Buch gewiss Freude haben. Genauso kann ich mir vorstellen, dass dieses Buch einigen zu ruhig oder gar zu jugendlich ist. Für mich ist es ein wirklich angenehmes Buch gewesen, welches ich für zwischendurch empfehlen kann. Ein wenig mehr Tiefgang hätte es für mich Perfekt gemacht.

Für mich ist klar, ich möchte definitiv weitere Werke der Autorin lesen. Ihr habt einen Faible für junge Liebe? … Altmodische Romantik in neuer Aufmachung? – Dann lest dieses Buch.

Ich vergebe 4/5 Stellettes.

13 Kommentare

  1. 9. Januar 2017 / 14:40

    Ich muss echt zugeben, dass ich von dem Buch noch nie gehört habe ?
    Aber alleine schon das Cover ist so unglaublich schön ?…
    Auch die Rezension an sich hat mich wirklich neugierig gemacht ?
    Mal sehen, ob das Buch bald bei mir einziehen darf ?♥

    • 9. Januar 2017 / 14:44

      Hey 🙂
      freut mich zu hören. Bin gespannt ob du es dir zulegen wirst und wie deine Meinung ausfällt. In jedem Fall viel Spaß damit ♥
      Liebste Grüße an Dich ♥

      • 9. Januar 2017 / 15:14

        Ich kann mir das Buch leider frühestens im Februar holen, meine bisherigen Buchgutscheine gehen für the Cursed Child drauf (ich habe es nämlich als einziger Mensch auf der Welt noch nicht gelesen) ?
        Fantastische Bilder übrigens ??

        • 9. Januar 2017 / 18:05

          WOW, du hast es noch nicht gelesen…jibt´s ja jarnüscht^^…Es ist ein tolles Buch! Ich hoffe es gefällt dir ebenso gut wie mir.
          Danke freut mich, dass sie dir gefallen ♥

          • 9. Januar 2017 / 18:47

            Habe es vor 2 Stunden gekauft ??
            Muss davor aber noch n paar andere Bücher lesen??

          • 9. Januar 2017 / 18:47

            HAHA geil… Es liest sich so schnell ?????

          • 9. Januar 2017 / 19:04

            Tschüssele ? bin dann mal am Lesem ???

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld!

*

Ich stimme zu.